22 | 01 | 2019

Projekte

SpieleNacht der 3b

Noch vor den Semesterferien haben es sich die Nachtgeister der Klasse 3b in der Schule gemütlich gemacht. Wir haben uns frühabends in der Schule getroffen und uns zuerst im Werkraum gemütlich eingerichtet. Mit Schlafsack und Kuscheltieren sind die Schlafplätze vorbereitet worden.

Um 20 Uhr sind dann unsere eletrischen Geräte schlafen gegangen und die Spielenacht konnte beginnen. Es wurde in den ersten Stunden viel gelacht und gekichert und gespielt, dann überkam uns ein überirdischer Hunger und die Küche wurde "geplündert", das heißt wir haben uns spielerisch eine Pizza gebacken und genüsslich verzehrt. Dann sind die Nachtgeister gut gestärkt in die dunkle Nacht verschwunden und haben ihre Spuren im gesamten Schulhaus hinterlassen. Aber wir haben noch etwas sehr wichtiges in dieser Nacht vorgehabt - jetzt wollt ihr sicher wissen was - ja unser Pascal hatte Geburtstag und so mussten wir ihn in dieser Nacht entsprechend hochleben lassen, mit Torte, Feuerwerk, Saftln und unseren besten Glückwünschen für sein neues Lebensjahr. Nach Mitternacht haben dann die Schlafsäcke unsere Träume bewacht und uns ruhig schlafen lassen. Zum Frühstück haben wir unsere Mitgeister Ilse und Magdalena mit einem selbstgemachten Frühstück überrascht und dann als die Schulglocke uns wieder ins Schulleben zurückholte konnte man nichts mehr von dem Erlebten der Nacht sehen - und was in dieser Nacht passiert ist bleibt in unseren Herzen und Gedanken und läßt uns lächeln.