22 | 01 | 2019

Projekte

Jugend forscht – Kleiner Albert

Die Klassen 3a, 4b und eine Kleingruppe der 3b Klasse nahmen mit den Lehrpersonen Schneider Christine und Pardeller Peter am Forschungswettbewerb Jugend forscht teil.

Ziel war es eine Forscherfrage zu stellen und diese mittels Versuche und Recherchen zu beantworten. So stellten wir uns die Frage, ob wir Seife selbst herstellen können. Auch wurden die Spaghetti untersucht, sie können viel mehr als „nur“ auf dem Teller landen. Mit den Nudeln wurden verschiedene Brückenformen nachgebaut und deren Stabilität untersucht. Die dritte Gruppe beschäftigte sich mit einem Musikrobotor. Die landesweite Siegerehrung, bei der alle Teilnehmer ihre Projekte einer Fachjury vorstellten, fand im Mai in Wattens statt.